Kassel
Wehlheiden

Wir arbeiten zusammen

Zwei Namen – ein Gemeinschaftsbetrieb. Die DRK-Schwesternschaft Kassel e.V. und die DRK-Kliniken Nordhessen gGmbH arbeiten Hand in Hand unter einem Dach. Gemeinsam verfolgen wir unser Ziel mit Menschlichkeit und Kompetenz einen professionellen Klinikbetrieb zu realisieren. Hygiene, Sicherheit und Qualität stehen dabei bereichsübergreifend im Fokus unserer täglichen Arbeit.

DRK-
Schwestern-
schaft
Kassel e.V.

DRK-
Kliniken
Nordhessen
gGmbH

Frau Oberin Claudia Nehrig
Vorsitzende der DRK-Schwesternschaft Kassel e.V.
Geschäftsführerin & Pflegedirektorin

Frau Ariane Toepsch
Pflegedienstleitung Wehlheiden

toepsch@drk-nh.de
oder Anruf +49 (0)561 3086-2122

Frau Elvira Bier
Pflegedienstleitung Kaufungen

bier@drk-nh.de
oder Anruf +49 (0)5605/945-132

Zentrale Notaufnahme

Unser Team der Zentralen Notaufnahme (ZNA) ist rund um die Uhr für Sie da. Zu unseren alltäglichen Aufgaben gehört sowohl die Behandlung kleineren Verletzungen als auch die Versorgung von Patienten, die schwerverletzt sind. Pro Jahr helfen wir etwa 50.000 Patienten, die sich bei uns in der ZNA vorstellen oder die mit dem Rettungsdienst beziehungsweise mit dem Rettungshubschrauber in die DRK-Kliniken Nordhessen eingeliefert werden.

Auch nachts steht unsere Zentrale Notaufnahme keinesfalls still: Notfallmediziner, Allgemeinchirurgen, Unfallchirurgen, Internisten, Neurologen und Pflegekräfte arbeiten Hand in Hand, um Ihnen eine lückenlose Notfallversorgung zu garantieren. Falls erforderlich, ziehen wir selbstverständlich auch Fachärzte der anderen Fachgebiete zurate, um Sie bestmöglich zu versorgen. Angegliedert an die ZNA ist eine Aufnahmestation mit 12 Betten und einer kardiologischen Überwachungsstation.

Schwerpunkte unserer Zentralen Notaufnahme in Kassel

  • Notfallversorgung
  • Interdisziplinäre Schockraumversorgung
  • Regionales Traumazentrum
  • Notfallsonographie und -endoskopie
  • große D-Arzt-Ambulanz
  • Notfallmäßige Herzkatheteruntersuchungen in
  • Zusammenarbeit mit dem ambulanten Herzzentrum vor Ort
  • Teilnahme an den bodengebundenen Notarztdienst und an
    den Rettungsflügen des Hubschraubers Christoph 7
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Endokrine Chirurgie

Das Behandlungsspektrum unserer Klinik umfasst nahezu sämtliche Therapien und Operationsverfahrenen der Allgemein-, Viszeral- und Endokrinen Chirurgie von der Gallenblasenentfernung per sogenannter Schlüssellochchirurgie bis hin zu komplexen tumorchirurgischen Eingriffen.

Durch unsere regelmäßige Teilnahme an klinischen Studien und fachärztlichen Weiterbildungen können wir Ihnen eine immer sanftere Chirurgie in unserer Klinik anbieten und moderne Methoden frühzeitig in unseren Klinikalltag integrieren. Auch die enge Zusammenarbeit mit den anderen Fachbereichen der DRK-Kliniken Nordhessen unterstützt uns dabei, eine sehr individuelle und umfassende Behandlung für Sie zu entwickeln.

Schwerpunkte unserer Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Endokrine Chirurgie in Kassel

  • Allgemeinchirurgie
  • Endokrine Chirurgie
  • Tumorchirurgie
  • Zentrum für Viszeralmedizin
  • Darmkrebszentrum
  • Enddarmzentrum
  • Ambulante und kurzstationäre Operationen
Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Notfallmedizin

Häufig erleben wir es in unserer Klinik, dass Patienten sich vor einer anstehenden Operation aus einem ganz bestimmten Grund sorgen: wegen der Narkose. Daher ist es uns wichtig, Sie in einem ausführlichen Gespräch umfassend über die Narkosemöglichkeiten, die Durchführung der Narkose und alle weiteren wichtigen Informationen und Hinweise aufzuklären und Ihre Bedenken abzubauen.

Zur Vorbereitung dieses Gesprächs erhält jeder Patient von uns einen Fragebogen zu seiner Krankengeschichte. Anhand Ihrer Angaben und abhängig von der Art des Eingriffs sowie von eventuellen Besonderheiten wählen unsere erfahrenen Ärzte die für Sie optimale Narkoseart. Zudem stehen wir Ihnen nach der Operation zur Seite, um mögliche Schmerzen zu lindern.

Schwerpunkte unserer Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Notfallmedizin in Kassel

  • Narkosegespräche und Narkosevorbereitung
  • verschiedenste Techniken der Teilbetäubung (Regionalanästhesie)
  • Narkose bei „schwierigem Atemweg“
  • Intensivmedizin
  • Schmerztherapie
  • Notfallmedizin


Klinik für interdisziplinäre Onkologie, Pneumologie

Der Begriff Onkologie geht auf das griechische Wort „onkos“ für „Anschwellung, Geschwulst“ zurück und bezeichnet die Wissenschaft von der Prävention, Diagnostik, Therapie und Nachsorge von Krebserkrankungen. Krebs ist dabei ein Sammelbegriff für ganz unterschiedliche bösartige Tumorerkrankungen mit ihren jeweiligen Eigenschaften und Verläufen. Dementsprechend groß ist das Aufgabengebiet der Onkologie. Die Fachärzte befassen sich mit allen bösartigen Geschwülsten, die im Körper auftreten. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Hämatologie, die Lehre von den gut- oder bösartigen Krankheiten des Blutes. Darüber hinaus vertritt die Klinik die Pneumologie, also die Untersuchung und Behandlung von Lungenerkrankungen.

Schwerpunkte unserer Klinik für Interdisziplinäre Onkologie, Pneumologie in Kassel

  • Onkologie – Krebserkrankungen diagnostizieren und behandeln
  • moderne Krebstherapie – möglichst sanft und schonend
  • gemeinsam stark – Behandlung im interdisziplinären Team
  • Krebsberatungsstelle – Anlaufstelle für Betroffene
  • Krebs im Alter – das richtige Maß
  • Psychoonkologie – das seelische Gleichgewicht erhalten
  • Pneumologie – Erkrankungen der Lunge
  • Hämatologie – Erkrankungen des Blutes
  • wissenschaftlicher Fortschritt – Teilnahme an klinischen Studien
Klinik für Kardiologie, Rhythmologie und internistische Notfallmedizin

An unserer Klinik für Kardiologie, Rhythmologie und internistische Notfallmedizin decken wir das gesamte Behandlungsspektrum kardialer Erkrankungen ab. Hierzu gehören unter anderem Durchblutungsstörungen des Herzens, Herzmuskelschwäche, Herzklappenerkrankungen, Herzrhythmusstörungen und Bluthochdruck. Bei akuten Herzproblemen können wir Ihnen eine schnelle und gut organisierte Versorgung bereitstellen, falls erforderlich kann jederzeit in Kooperation mit dem Ambulanten Herzzentrum eine weiterführende Diagnostik mittels Herzkatheter und Behandlung mittels Ballondehnung und Stenteinsetzung erfolgen. Das Ambulante Herzzentrum Kassel befindet sich in direkter Nachbarschaft zu unseren DRK-Kliniken Nordhessen und ist rund um die Uhr erreichbar.  

Schwerpunkte unserer Klinik für Kardiologie, Rhythmologie und internistische Notfallmedizin in Kassel

  • Kardiologie
  • Brustschmerzstation (Chest Pain Unit)
  • Durchblutungsstörungen
  • Herzinfarkte
  • akute und chronische Herzmuskel- und Herzklappenerkrankungen
  • Implantation von Herzschrittmachern, Defibrillatoren und Ereignisrecordern
  • Bluthochdruck
Medizinische Klinik

Erkrankungen wie Diabetes, Dickdarmkrebs, Schilddrüsenfunktionsstörungen oder chronisch-entzündliche Darmerkrankungen zählen in Deutschland längst zu den sogenannten Volkskrankheiten, unter denen viele Menschen leiden. Diese gehen für die Patienten meist mit unangenehmen Symptomen und einer verminderten Lebensqualität einher. Unsere Medizinische Klinik der DRK-Kliniken Nordhessen ist auf die Diagnostik und spezifische Therapie dieser internistischen Erkrankungen spezialisiert und bietet mit ihrer modernen Geräteausstattung neueste Behandlungsmethoden und Therapieansätze an. Dabei decken Chefarzt Prof. Dr. med. Christian Löser und sein Team das breite Spektrum der internistischen Beschwerden und Infektionserkrankungen ab und setzen ihre große Kompetenz und die langjährige Erfahrung ein, um jedem Patienten die individuell beste Behandlung zu ermöglichen.

Schwerpunkte unserer Medizinischen Klinik in Kassel

  • Gastroenterologie
  • Diabetologie und Stoffwechselerkrankungen
  • klinische Ernährungsmedizin
  • Endokrinologie
  • Palliativmedizin
  • Sonographie
  • Endoskopie
  • Viszeralmedizin
  • Pankreatologie
  • chronisch-entzündliche Darmerkrankung (M. Crohn, Colitis ulcerosa)
  • Prävention / Vorsorge
Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Die Behandlung von Tumoren, Fehlstellungen und Fehlbildungen in Mund, Kiefer und Gesicht erfolgt mit hohem fachlichem Standard und Präzision. In der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (MKG) therapieren wir nicht nur die jeweilige Erkrankung, sondern behalten auch stets die Gesichtsästhetik und die Kaufunktion im Blick. Durch die plastisch-rekonstruktive Chirurgie können wir häufig unerwünschte Langzeitfolgen vermeiden. In fachübergreifender Zusammenarbeit passen wir den Therapieplan Ihren individuellen Bedürfnissen an. Dies leistet einen wichtigen Beitrag für Ihre Lebensqualität.

Schwerpunkte unserer Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Kassel

  • plastische und ästhetische Gesichtschirurgie
  • Implantatchirurgie
  • Kiefergelenkbehandlung
  • kieferorthopädische OP
  • Tumorbehandlung
  • Korrektur von Fehlbissen und Fehlbildungen
  • Splintfreie Dysgnathiechirurgie
  • Verletzungen und Knochenbrüche im Gesicht
  • Speicheldrüsenchirurgie
  • Bisphosphonatnekrosen
Klinik für Neurologie und Klinische Neurophysiologie

Als Chefarzt der Klinik für Neurologie und Klinische Neurophysiologie an den DRK-Kliniken Nordhessen begrüße ich Sie herzlich und freue mich über Ihr Interesse an unserer Abteilung. Zum 1. Januar 2018 wurde unsere Klinik an den DRK-Kliniken Nordhessen neu eröffnet. Damit erfüllen wir diese neue Versorgungsaufgabe, die uns vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration zugewiesen wurde.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen für Patienten, Angehörige, Ärzte und Interessierte. In unserer Klinik behandeln wir Notfallpatienten und Patienten mit neurologischen Erkrankungen zur weiteren Diagnostik oder Therapie.

Schwerpunkte unserer Klinik für Neurologie und Klinische Neurophysiologie in Kassel:

  • Schlaganfallstation (Stroke Unit)
  • neuroimmunologische Erkrankungen wie die Multiple Sklerose (MS)
  • entzündliche Erkrankungen (Meningitis, Enzephalitis)
  • Epilepsie
  • Neurodegenerative Erkrankungen wie Demenzen, Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
  • Bewegungsstörungen wie Morbus Parkinson und Dystonien
  • Erkrankungen des peripheren Nervensystems wie Polyneuropathie, Guillain-Barré-Syndrom,
  • CIDP
  • Muskelerkrankungen wie beispielsweise Myasthenia gravis, Myositis
Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Alterstraumatologie

In unserer Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Alterstraumatologie versorgen und behandeln wir alle orthopädischen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparats. Auch bei Unfallverletzungen jeglicher Schweregrade, vom Knochenbruch bis hin zu schweren Mehrfachverletzungen, steht Ihnen unser eingespieltes und spezialisiertes Team zur Seite. Unser umfassendes Leistungsspektrum reicht vom künstlichen Gelenkersatz über minimalinvasive Operationstechniken bis hin zur konservativen Therapie von Wirbelsäulenbeschwerden. Mithilfe unseres Physiotherapeutenteams der DRK-Kliniken Nordhessen erarbeiten wir mit Ihnen ein individuelles Therapiekonzept, um eine gute und schnellstmögliche Genesung zu bewirken.

Schwerpunkte unserer Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Alterstraumatologie in Kassel

  • künstliche Gelenke (Endoprothese)
  • Arthroskopie (Gelenkspiegelung)
  • Gelenkerhaltende Chirurgie
  • Schulterchirurgie
  • Kniechirurgie
  • Vorfußchirurgie
  • Sportorthopädie
  • Operative und konservative Wirbelsäulentherapie
  • Unfallchirurgie
  • ambulante Operationen (u. a. Gelenkspiegelung, Metallentfernung)
  • Alterstraumatologie
  • BG-Sprechstunde für Arbeitsunfälle
  • Verletzungsartenverfahren (VAV) der gesetzlichen Unfallversicherung für Arbeitsunfälle
Klinik für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

Die Klinik für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie ist seit 2003 fester Bestandteil unserer DRK-Kliniken Nordhessen. Die Plastische Chirurgie ist eine eigenständige operative Fachdisziplin. Im allgemeinen Sprachgebrauch ist häufig von der sogenannten Schönheitschirurgie die Rede, in Wahrheit umfasst unser Fachgebiet jedoch noch weitaus mehr als ästhetisch-plastische Behandlungen. Unsere Fachärzte zeichnen sich durch eine langjährige Ausbildung, ein umfassendes Know-how und einen großen chirurgischen Erfahrungsschatz aus. In unserer Klinik bieten wir Ihnen ein breit gefächertes Behandlungsspektrum im Bereich der Körperoberflächenchirurgie an. Mit über 25 Betten in komfortablen Zimmern und modernster Ausstattung sorgt das Team rund um unseren Chefarzt Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah für Ihre optimale Versorgung.

Schwerpunkte unserer Klinik für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie in Kassel

  • ästhetische Chirurgie
  • rekonstruktive Chirurgie
  • Handchirurgie
  • Verbrennungschirurgie
  • Rhinochirurgisches Zentrum
  • Intimchirurgisches Zentrum
  • Problemwundenbehandlung
  • Venenbehandlungen
  • kosmetische Hautbehandlung
  • Faltenbehandlung
Klinik für Schmerzmedizin, Manuelle Therapie und Naturheilverfahren

Wenn Schmerzen im alltäglichen Leben zu unerträglichen Begleitern werden, ist häufig eine Behandlung durch Spezialisten notwendig. In unserer Klinik für Schmerzmedizin, Manuelle Therapie und Naturheilverfahren an den DRK-Kliniken Nordhessen betreut Sie ein Team aus erfahrenen ärztlichen Schmerztherapeuten verschiedener Fachrichtungen, Physiotherapeuten und Psychologen.

Schwerpunkte unserer Klinik für Schmerzmedizin, Manuelle Therapie und Naturheilverfahren in Kassel

  • Rückenschmerzen
  • Nervenschmerzen
  • Muskel- und Gelenkschmerzen
  • chronische Migräne
  • Cluster-Kopfschmerz
  • CRPS/Morbus Sudeck
  • manuelle Therapie und Osteopathie
  • Kasseler Aktiv Programm (KAP)
  • Tagesklinische und stationäre Behandlung von Schmerzpatienten
  • Kraft der Bilder
  • verträgliche medikamentöse Therapien
  • Akupunktur und Naturheilverfahren
Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

In unserer HNO-Belegabteilung decken drei niedergelassene und erfahrene Fachärzte das gesamte Spektrum der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde ab. Die Behandlung findet in den Praxen der Belegärzte statt, die bei Bedarf auf die Betten der DRK-Kliniken Nordhessen zugreifen können (so genannte "Belegbetten"). Besondere Schwerpunkte unserer Abteilung sind die Diagnose und Therapie von Innenohr-Funktionsstörungen wie Hörsturz, Ohrengeräusche (Tinnitus) und Schwindel. Neben einer individuellen und ausführlichen Beratung achten wir bei der Behandlung von Erkrankungen des Ohrs, der Nase, der Nasennebenhöhlen, des Kehlkopfes und des Halses insbesondere auch darauf, dass zunächst alle konservativen Therapieoptionen ausgeschöpft werden. Versprechen diese keinen Erfolg, führen wir den operativen Eingriff mit einem möglichst schonenden Verfahren und unter Verwendung moderner Behandlungstechniken durch.

Schwerpunkte unserer Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde in Kassel

  • Ohrenheilkunde
  • Nasenheilkunde
  • Mund- und Nasenrachenraum
  • Kehlkopf und Bronchien
Radiologie

Das Untersuchungsspektrum unserer Radiologie umfasst das komplette Röntgen mit Unfalldiagnostik und orthopädische Spezialaufnahmen, Aufnahmen auf der Intensivstation sowie Durchleuchtungsuntersuchungen. Im Bereich Schnittbilddiagnostik verfügen wir über ein
128-Schichten-CT.
In neu gestalteten Räumlichkeiten bieten wir moderne Diagnostik mit einem 1,5 Tesla MRT sowie eine Angio/DL-Angio (Artis Zee MP).
Unsere Abteilung ist voll digitalisiert und zur Detektortechnik auch mit RIS/PACS ausgestattet inkl. Spracherkennung.
Erreichbar ist unsere Abteilung von montags bis freitags von 8:00 – 16:00 Uhr.
Für eine Patientenversorgung rund um die Uhr, die auch an Wochenenden und Feiertagen gegeben ist, besteht ein Bereitschaftsdienst/Wochenenddienst.
Im Bereitschaftsdienst werden CT‘s über die Teleradiologie bereit gestellt.

Unser Untersuchungsspektrum umfasst:

Konventionelle Röntgendiagnostik

  • aller Körperregionen
  • Thorax – und Abdomen
  • Wirbelsäule – und gesamtes Skelett
  • Ganzbeinaufnahmen
  • Ösophagusbreischluck
  • Aufnahmen mit mobilen Geräten


Computertomographie ( CT )

  • Kopf
  • Rumpf
  • Wirbelsäule
  • Extremitäten alle Gelenke
  • CTAngiographie der Aorta und Pulmonalgefäße
  • CT Angiographie intra- und extrakranieller Gefäße ( Artereien und Venen )
  • CT Angiographie der Beckenarterien
  • CT gesteuerte Gewebsentnahmen, Abszessdrainagen und Schmerztherapieverfahren (PRT)
  • Dental CT
  • multiplanare und 3D Rekonstruktion


Kernspintomographie ( MRT )

  • Kopf
  • Rumpf
  • Wirbelsäule
  • Extremitäten und alle Gelenke
  • MR Angiographien aller Körperregionen
  • Multiplanare und 3D Rekonstruktion
Ambulante und kurzstationäre Eingriffe

Dank des stetigen Fortschritts und der Weiterentwicklungen im medizinischen Bereich können viele operative Eingriffe heutzutage ambulant oder in Verbindung mit einem kurzen stationären Aufenthalt vorgenommen werden. An den DRK-Kliniken Nordhessen haben wir daher ein Operationszentrum eröffnet, das räumlich und organisatorisch speziell auf diese Patienten und deren Bedürfnisse ausgerichtet ist.

Das OP-Zentrum für ambulante und kurzstationäre Eingriffe verbindet die hohe medizinische Qualität und Sicherheit eines Akutkrankenhauses mit den Vorteilen des ambulanten Operierens. In ruhiger Lage können Sie hier die kurze Zeit vor dem Eingriff in einem angenehmen Wartebereich verbringen und nach der ambulanten Behandlung die nötige Erholung finden, bevor Sie noch am selben Tag wieder nach Hause zurückkehren.

Sollte eine kurzzeitige Beobachtung nach der Operation ratsam sein, können Sie jederzeit stationär in unserem OP-Zentrum für ambulante und kurzstationäre Eingriffe aufgenommen werden.

Diabetologisches Schulungszentrum

Für Betroffene wirft eine Diabeteserkrankung im ersten Moment viele Fragen auf. Was ist Diabetes überhaupt? Schränkt mich die Erkrankung in meinem alltäglichen Leben ein und wenn ja, in welchem Maße? Welche Therapiemöglichkeiten gibt es? In unserem neuen Schulungszentrum finden regelmäßig Kurse statt, die sich mit solchen Fragen und Anliegen intensiv auseinandersetzen. Die fünftätigen Kompaktschulungen finden in kleinen Gruppen statt und werden von unserem geschulten Team aus Diabetologen und Diabetesberaterinnen geleitet. Im gemeinsamen Gespräch und anhand von alltäglichen Situationen und Übungen zeigen wir Ihnen, wie Sie selbständig und bewusst mit Diabetes leben können. Von der DDG (Deutsche Diabetes Gesellschaft) ist unsere Abteilung offiziell zertifiziert.

Schwerpunkte in unserem Diabetischen Schulungszentrum in Kassel

  • Therapie und Schulung zu Typ-1- und Typ-2-Diabetes
  • gemeinsame Mahlzeiten mit Berechnung des Insulinbedarfs
  • „Diabetes und Bewegung“ (in Kooperation mit der Physiotherapie)
  • Sozialpsychologische Beratungsgespräche
  • Erfahrungsaustausch unter den Kursteilnehmern
Altersmedizin

Unsere Internistische Altersmedizin gehört zu unserem Zentrum für Geriatrie und Frührehabilitation und ist auf die Versorgung und Behandlung von älteren in der Regel mehrfach erkrankten Patienten spezialisiert. Zu unseren Patienten gehören Menschen im hohen Lebensalter, die an akuten Krankheiten leiden oder deren chronischen Erkrankungen sich akut verschlechtert haben und die dadurch gleichzeitig in ihrer Mobilität und Selbständigkeit gefährdet werden oder bereits eingeschränkt sind. Wir führen beispielsweise Magenspiegelungen und Anlage von Ernährungssonden (PEG) bei unseren Patienten durch.
Personen, die beispielsweise spezialisierte endoskopische Eingriffe, eine Herzkatheteruntersuchung  oder eine intensivmedizinische Überwachung benötigen, werden am Standort Wehlheiden behandelt.

Schwerpunkte unserer Altersmedizin in Kassel

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Infektionen der Atemwege/der Harnorgane
  • Stoffwechselkrankheiten (z. B. Diabetes mellitus)
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • spezielle geriatrische Probleme (z. B. Sturzkrankheit, Gangstörung, Gebrechlichkeit (Frailty), Immobilität)
  • Fehl- und Mangelernährung, Austrocknung (Exsikkose)
  • Demenz, Schlaganfälle und andere neurodegenerative Erkrankungen
Klinik für Fachübergreifende Frührehabilitation

In unserer Klinik für Fachübergreifende Frührehabilitation stehen wir Ihnen bei akuten schweren Erkrankungen zur Seite, die die Funktionsweise Ihres Körpers gravierend einschränken und daher frühzeitig rehabilitative Maßnahmen erfordern. Dazu gehört zum Beispiel die Rehabilitation bei einer Erkrankung des Nervensystems oder bei einer Verletzung des Bewegungsapparats.

Häufig wird wichtiges Rehabilitationspotenzial verschenkt, wenn ein junger Patient nach einer Operation oder nach einer akuten Erkrankung noch nicht stabil genug für eine Anschlussheilbehandlung ist. Diese Versorgungslücke schließen wir mit unserer Klinik für Fachübergreifende Frührehabilitation und helfen Ihnen dabei, die Krankheit zu bewältigen, bleibende Beeinträchtigungen zu verhindern und Sie auf die Weiterbehandlung in einer Rehabilitationsklinik vorzubereiten.

Schwerpunkte unserer Klinik für Fachübergreifende Frührehabilitation in Kassel

  • Erkrankungen innerer Organe (z. B. Atemwegserkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes mellitus)
  • Erkrankungen des Nervensystems (z. B. multiple Sklerose, Schlaganfall)
  • Verletzungen und Erkrankungen des Bewegungsapparats
Klinik für Geriatrie

Ältere Menschen sind etwas ganz Besonderes. Sie haben bereits einen langen Lebensweg bestritten, viel Erfahrung und Weisheit gesammelt, sind zumeist mit wenig zufrieden und wollen ihren Angehörigen nicht zur Last fallen. Leider haben sie in fortgeschrittenem Alter oft auch zahlreiche chronische, sich gegenseitig beeinflussende Krankheiten und ihre körperlichen Reserven sind gering. Kommt zusätzlich eine akute schwere Erkrankung wie ein Schlaganfall oder ein Knochenbruch hinzu, gerät das labile Gleichgewicht aus den Fugen und den betagten Patienten drohen der Verlust des zuvor selbstbestimmten und unabhängigen Lebens und die Pflegebedürftigkeit.

In unserer Klinik für Geriatrie sind wir auf die Bedürfnisse älterer Patienten bestens eingestellt. Unser multiprofessionelles Team sorgt mit einer personennahen Fürsorge und einem individuellen Behandlungsplan dafür, dass Sie schnellstmöglich genesen und Ihre krankheitsbedingt eingeschränkten Alltagskompetenzen sowie Ihre Selbstständigkeit im größtmöglichen Umfang zurückerlangen.

Schwerpunkte unserer Klinik für Geriatrie in Kaufungen:

Stationäre Betreuung

  • geriatrische Frührehabilitation
  • Akutgeriatrie
  • Alterstraumatologie
  • Neurogeriatrie
  • geriatrische Onkologie
  • geriatrische Komplexbehandlung

 

Teilstationäre Behandlung und ambulante Angebote

  • geriatrische Tagesklinik
  • Beratungsstelle für Ältere
  • Demenzberatung BARKE

Einsatzorte

Weit über 400 Schwestern arbeiten im Gestellungsauftrag an unterschiedlichen Standorten in der Region. Dazu zählen die DRK-Kliniken Nordhessen gGmbH, Asklepios Kliniken Bad Wildungen, sowie das CBG Christliches Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe gGmbH.